...zurück!

Alltagsbarrieren

Wenn man sich erstmalig in einen Rollstuhl setzt und versucht seine gewohnten Wege abzufahren, wird man schnell feststellen, dass man an gewisse Grenzen stößt. Dabei sind es nicht nur die zu erwartenden Bordsteinkanten oder Treppenstufen, sondern die vielen kleinen Details, die einem das Leben erschweren. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den alltäglichen Hindernissen, die einem als RollstuhlfahrerIn in den Weg gestellt werden. Die Bilder sollen helfen das eigene Bewusstsein zu schärfen, um so die ein oder andere Barriere in Zukunft zu vermeiden.

Prints:
Finart-Inkjetprints auf Forex
Größe: 36 x 45 cm

(2010)